Schülerliga-LM Tamsweg03062014 

Am 4. Juni 2014 fand das Schülerliga Final Four im Alpenstadion Tamsweg statt. Organisiert von den Trainern des BG Tamsweg und der NSMS Tamsweg Horst Seifter und Herbert Antretter konnte das Finale bei herrlichem Wetter und vor toller Kulisse gespielt werden.

Im Spiel um Platz 3 standen sich die NMS Kuchl und die HS St. Johann gegenüber. In einem spannenden Spiel mit zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten, setzten sich die Tennengauer mit 2:1 durch und sicherten sich den dritten Platz. Beim Lattenschusswettbewerb in der Pause konnten die zuschauenden Schüler Original Puma-Matchbälle gewinnen. Für die Besten gab es weitere sportliche Sachpreise gesponsert von der Fa. Frühstückl. Herzlichen Dank den Sponsoren.

Vor rund 200 begeisterten Zuschauern ging das Finale zwischen dem Favoriten, der Neuen Praxismittelschule Salzburg (Kooperationsschule von Red Bull Salzburg) und der HS Mattsee in Szene. Nach starkem Beginn des Außenseiters aus dem Flachgau und toller Gegenwehr wurde der Favorit mit zunehmender Spieldauer immer stärker. Diese Überlegenheit setzten die Bullen schließlich auch in Tore um. Mit 7:0 ging es in die Pause, 10:0 war schließlich der Endstand. Beste Torschützen waren Prass Alexander und Kasmic Benjamin mit je zwei Treffern.

Damit vertritt die NPMS Salzburg unser Bundesland bei den Bundesmeisterschaften Ende Juni in Vöcklamarkt in Oberösterreich. Nach drei Bundesmeistertiteln sind sie auch heuer wieder der große Favorit auf den Titel. Im ORF ist das Schülerligafinale wieder live zu sehen. 
   
© GymTamsweg 2017