Ziellinie Armin

Zielsprint Anna Brugger

Landesmeister im Team

Vizelandesmeister im Team

Mit drei Mannschaften vertrat das BG Tamsweg den Lungau bei den Landesmeisterschaften der Schulen im Cross Country Lauf in Goldegg. Bei nassfeuchten und kalten Bedingungen auf der Strecke rund um den Goldegger See gelangen den jungen Lungauer Teilnehmern  überraschende und hervorragende Ergebnisse gegen die starke Konkurrenz aus dem ganzen Bundesland.

Die Mannschaft der Oberstufenschülerinnen holte sich in der Besetzung Anna Brugger, Elsa Lippert, Nicole Pfeifenberger, Rita Koller und Vanessa  Salentinig sensationell den Landesmeistertitel. Damit qualifizierten sich die jungen Damen für die Bundesmeisterschaften im November in Innsbruck. Besonders hoch ist die Leistung von Anna Brugger einzuordnen, die sich auch gegen die Konkurrenz aus allen Schwerpunktschulen (Sportschulen, Fachschulen für nordischen Skirennsport) durchsetzte  und sich in einem spannenden Finish auch den Einzel-Landesmeistertitel holte.

Gleiches gelang Armin Brandstätter aus St. Michael. In einem super schnellen und sehr spannenden Rennen konnte er sich knapp vor dem Ziel aus der Viererspitzengruppe lösen und gewann sensationell den Landesmeistertitel im Einzel. Auch er setzte sich gegen die starke Konkurrenz aus den Schwerpunktschulen durch und kam als Erster aller Oberstufenschüler ins Ziel. In der Mannschaftswertung gewann Armin zusammen mit Viktor Lippert, Markus Kerschhaggl, Christian Esterl und Michele Stock die Silbermedaille und damit den Vizelandesmeistertitel.

Als dritte Mannschaft des BG Tamsweg startete eine Unterstufenauswahl in der Kategorie männlich I. Sebastian Dengg, Prenon Muhammed, Adnan Kabir, Ulrich Bichler und Jakob Brugger belegten den guten 4. Platz und verpassten das Stockerl nur um einen einzigen Punkt. In der Einzelwertung klassierte sich Sebastian Dengg als Bester am 6. Platz.

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer.

 

Mannschaftsfoto alle Teilnehmer

 

photos Weitere Fotos

   
© GymTamsweg 2017