2016 10 06 12.09.44

photos Fotos
Bei sehr windigen und kalten äußeren Bedingungen fanden am 6. Oktober 2016 in Mariapfarr wieder die Bezirksmeisterschaften der Schulen im Cross Country Lauf statt.

Die bekannt selektive Strecke verlangte den 41 Teilnehmer/-innen des BG Tamsweg alles ab. Je nach Kategorie ging es mehrmals giftige Anstiege hoch, meist gefolgt von einem steilen Bergabstück. Auch die Streckenlänge stellte dieses Mal für viele eine große Herausforderung dar.

Eine Klasse für sich war heuer wieder unsere Oberstufe. Mit einem Dreifachsieg bei den Mädchen (1. Brugger Anna, 2. Lippert Elsa, 3. Gappmaier Clara) und einem Sieg und einem dritten Platz bei den Burschen (1. Armin Brandstätter, 3. Sebastian Dengg) sind unsere Oberstufenschüler auch weiterhin große sportliche Vorbilder für unsere Unterstufe. Aber auch über den „Sportnachwuchs“ brauchen wir uns keine Sorgen zu machen.

Mit 16 Top-Ten Plätzen, davon ein Sieg von Elena Dengg, ein zweiter Platz von Lippert Luise und je einem dritten Platz von Brugger Matthias und Krabath Simon, können die Schüler der Unterstufe auf ihre hervorragenden Leistungen sehr stolz sein.

Wir gratulieren jedoch allen unseren Teilnehmern, die sich bei schwierigen Bedingungen tapfer ins Ziel kämpften.

Bei den Golf-Landesmeisterschaften belegte die Oberstufenauswahl den hervorragenden 3. Platz, die Unterstufenauswahl wurde Sechste.

Wir gratulieren ganz herzlich!

 

Am 30.05.2016 fuhren 16 Unterstufenschüler des Volleyballvereins nach Mattsee zu ihrem ersten Beachvolleyballturnier. Dort gab es zwei Altersstufen, Unterstufe 1: erste und zweite Klasse und Unterstufe 2: dritte und vierte Klasse. Pro Altersstufe traten ein Mädchen-, ein Jungs- und ein Mixed Team zusammen als Gruppe an.
Die Unterstufengruppe 1 gewann in der Gruppenphase alle drei Spiele und stieg somit ins Viertelfinale auf. Auch dort schlugen sie ihre starken Gegner. Im Halbfinale verpassten sie knapp den Einzug ins Finale. Dafür konnten sie sich im kleinen Finale den guten dritten Platz sichern. Die Unterstufengruppe 2 hatte es in der Gruppenphase mit dem späteren Turniersieger und einem weiteren Halbfinalisten zu tun. Sie schlugen sich trotzdem sehr tapfer und konnten eines der drei Spiele gewinnen, doch leider reichte es nicht für die nächste Runde.


Obwohl es zwischendurch regnete, hatten alle viel Spaß und genossen den Tag.

Julia Kocher und Valentina Seifter, 4a

 photos << Fotos >>

IMG 1477 kl  Seit zwei Jahren wird den Schulklassen des Gymnasiums Tamsweg die Möglichkeit geboten im Zuge des Projektes "Fitness und Krafttraining" auch während der regulären Turnstunden in den Sportstätten des Vereines Bushido Tamsweg zu trainieren. Das Training im Bushido bietet eine willkommene Abwechslung zum traditionellen Turnunterricht in der Halle. Besonders von Oberstufenklassen und Mädchenturngruppen wird dieses Angebot mit großer Begeisterung angenommen! Vereinspräsident Peter Jäger und Ernestine Ambrosi für die Sportlehrer am Gymnasium sehen diese Form der Zusammenarbeit zwischen Vereins- und Schulsport als zukunftstaugliche Win-Win-Situation. Das Bundesgymnasium Tamsweg bedankt sich beim Verein „Bushido“ für dieses attraktive Zusatzangebot.

 

IMG 3284

 

  IMG 4117

Nach dem guten Abschneiden beim ersten C-Pool Turnier im Dezember wiederholten die Mädchen der Unterstufe des BG Tamsweg ihre sensationellen Leistungen und gewannen das Finalturnier am 19.4.2016 im Werksschulheim Felbertal. Auch wenn die Gegenwehr der anderen Teams diesmal deutlich stärker war, fuhren Lea Ehrenreich, Julia Kocher, Franziska Marin und Valentina Seifter in einem spannenden Finale einen souveränen Sieg ein. Die „zweite“ Tamsweger Truppe schaffte es diesmal auf den guten 5. Platz bei insgesamt 10 Mannschaften.

Neben den Erfolgen der Mädchenteams gab es auch für die Burschen des BG Tamsweg einen Volleyball-Bewerb. Diese kämpften in Seekirchen bei ihrem 1. Turnier tapfer um den Einzug ins Salzburger Landesfinale der School-Championship-Boys. Als überraschender Gruppenzweiter (hinter dem späteren Turniersieger) konnte das Entscheidungsspiel aber knapp nicht gewonnen werden. Die guten Ergebnisse motivieren für die zukünftige Teilnahme an weiteren Bewerben.

Die beiden Trainer Chrissi Wieland und Thomas Fussi freuen sich: „Wir können auf ein erfolgreiches Volleyball-Schuljahr zurückblicken und sind bereits gespannt auf den Beachvolleyball Bewerb in Mattsee am 30. Mai“.

 

photos Weitere Fotos

   
© GymTamsweg 2017