Sponsoring Schülerliga Um beim Schülerligafinale 2012 und bei etwaigen, zukünftigen Erfolgen, ähnlich wie die Gegner, einheitlich auftreten zu können, wurde die Schülerliga-Mannschaft des Gymnasiums mit Fußballpolos ausgestattet. Bei der Übergabe kurz vor Weihnachten bedankten sich die Schule, Spieler und Betreuer bei den Sponsoren: Autohaus Kössler – Leo Moser - Tamsweg, Fliesen Umundum – Martin Umundum – Stadl, dem Obmann des Absolventenvereins – Klaus Kollau – Uniqa Versicherungen, und der Firma Power Page – Alexander und Gerald Bogensperger – Tamsweg. Vielen Dank!
v7


photos Weitere Fotos
Montag, 29.04.13, 11.40: die 8.Klasse und einige Professoren versammeln sich im Turnsaal während sich die Schüler- und Lehrermannschaft körperlich und seelisch auf das traditionelle Volleyballmatch Maturanten vs. Professoren vorbereiten 
Bereits zu diesem Zeitpunkt lassen sich verängstigte Gesichtsausdrücke der Professoren erkennen.
Es wird auf drei gewonnene Sätze gespielt, die Bälle werden durch die Halle geschleudert und nach dem dritten Satz ist es bereits entschieden: Die Maturanten haben knapp, aber souverän verloren...

Vielen Dank an Professor Seifter für die Organisation und an Klaus Kollau für die anschließende Stärkung! 
Schülerliga-LM Tamsweg03062014 

Am 4. Juni 2014 fand das Schülerliga Final Four im Alpenstadion Tamsweg statt. Organisiert von den Trainern des BG Tamsweg und der NSMS Tamsweg Horst Seifter und Herbert Antretter konnte das Finale bei herrlichem Wetter und vor toller Kulisse gespielt werden.

Im Spiel um Platz 3 standen sich die NMS Kuchl und die HS St. Johann gegenüber. In einem spannenden Spiel mit zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten, setzten sich die Tennengauer mit 2:1 durch und sicherten sich den dritten Platz. Beim Lattenschusswettbewerb in der Pause konnten die zuschauenden Schüler Original Puma-Matchbälle gewinnen. Für die Besten gab es weitere sportliche Sachpreise gesponsert von der Fa. Frühstückl. Herzlichen Dank den Sponsoren.

Vor rund 200 begeisterten Zuschauern ging das Finale zwischen dem Favoriten, der Neuen Praxismittelschule Salzburg (Kooperationsschule von Red Bull Salzburg) und der HS Mattsee in Szene. Nach starkem Beginn des Außenseiters aus dem Flachgau und toller Gegenwehr wurde der Favorit mit zunehmender Spieldauer immer stärker. Diese Überlegenheit setzten die Bullen schließlich auch in Tore um. Mit 7:0 ging es in die Pause, 10:0 war schließlich der Endstand. Beste Torschützen waren Prass Alexander und Kasmic Benjamin mit je zwei Treffern.

Damit vertritt die NPMS Salzburg unser Bundesland bei den Bundesmeisterschaften Ende Juni in Vöcklamarkt in Oberösterreich. Nach drei Bundesmeistertiteln sind sie auch heuer wieder der große Favorit auf den Titel. Im ORF ist das Schülerligafinale wieder live zu sehen. 
5Sieger-CC-2012 Traditionell fanden Anfang Oktober die Crosslaufmeisterschaften in Mariapfarr statt. 392 Schüler in 10 Startklassen nahmen an der Laufveranstaltung teil. Das Gymnasium schnitt wieder hervorragend ab und konnte die tollen Leistungen aus dem Vorjahr wiederholen.
In der Klasse III männlich feierten die Schüler des BG einen Dreifachsieg durch Viktor Lippert (3A), René Tonner (3A) und Markus Kerschhaggl (4A). Vier weitere Schüler klassierten sich in dieser Klasse noch in den Top 10, ein wohl nicht mehr zu überbietendes Ergebnis. Doppelsiege feierten wir in den Klassen K II weiblich durch Elsa Lippert (2A) und Clara Gappmaier (2B), in der Klasse K II männlich durch Sebastian Dengg (1A) und Simon Gruber (2A) sowie in der Klasse K IV weiblich durch Ines Koller (6G) und Dora Döme (7G). Auch in diesen Klassen klassierten sich mehrere Schüler in den Top Ten. Eine Klasse für sich war Anna Brugger (3A) in der Klasse K III weiblich, sie gewann überlegen. Ebenfalls am Stockerl mit Platz drei Dominik Winkler (8B) in der Kategorie K IV männlich. Somit gingen wie im Vorjahr fünf von sechs möglichen Bezirksmeistertiteln an das BG Tamsweg.
Besonders stolz sind wir auch auf die große Zahl an Teilnehmern unserer Schule. 60 Starter vertraten die Schule, alle gaben ihr Bestes und viele erbrachten persönliche Bestleistungen.

download Alle Ergebnisse (pdf)
 
IMG 6283b

download Ergebnisse/Endstand (pdf)

Nach vielen Jahren ist es wieder einmal gelungen eine alte Tradition aufleben zu lassen, und einen Fußballvergleichskampf zwischen den Oberstufenschülern der Lungauer Schulen und deren Nachbarschulen zu organisieren. Insgesamt sechs Mannschaften nahmen an dem Turnier teil, und ermittelten in einer Vorrunde und den Finalspielen den Sieger 2013. Gespielt wurde auf den beiden Tamsweger Plätzen, die mit viel persönlichem Engagement spielbereit gemacht wurden. Am Hauptplatz setzte sich in drei packenden Spielen das BORG Radstadt, vor der HAK Tamsweg II und dem Multiaugustinum durch. Am Trainingsplatz stellte das BORG Murau die stärkste Mannschaft vor der HAK Tamsweg I und dem Gymnasium Tamsweg. Das Finale zwischen den beiden BORGs war sehr ausgeglichen und wurde erst im Elfmeterschießen entschieden. Dieses gewann das BORG Radstadt mit 3:2. Der Jubel der Sieger war groß, wie man der Fotostrecke entnehmen kann. Für unser Gymnasium blieb dieses Jahr leider nur der sechste und letzte Platz. 

Wir blicken trotzdem auf ein gelungenes, fair geführtes Turnier zurück, das förmlich nach einer Wiederholung im nächsten Jahr „schreit“.

   
© GymTamsweg 2017