DSC 0079

Nach monatelangem hartem Training im Turnunterricht konnten sich die 1c Klasse und die 2a Klasse des BG Tamsweg für die Landesmeisterschaft „Vielseitigkeit“ im Universitäts-und Landessportzentrum Salzburg/Rif qualifizieren. Die 10 besten Klassen (8 zweite Klassen und 2 erste Klassen) des Bundeslandes durften daran teilnehmen.

Bei den Wettkämpfen in den Disziplinen Geräteturnen, Schwimmen, Ballkoordination und Leichtathletik erkämpfte sich die 1c Klasse den hervorragenden 2.Rang und die 2a Klasse mit nur sehr geringer Punktedifferenz den ausgezeichneten 3.Rang.

In den Einzelwertungen gelang es Sebastian Dengg (2a) als einzigem Schüler von sämtlichen Wettkampfteilnehmern die Höchstpunktezahl 30 zu erreichen, den 2.Platz belegte Samuel Gappmayer (1c) mit 28 Punkten. Valentina Seifter (2a) erzielte den 1.Rang bei den Mädchen mit 29 Punkten.

 

 IMG 3949kl

Bei perfekten äußeren Bedingungen fanden am 9. Oktober 2014 in Mariapfarr die Crosscountry Bezirksmeisterschaften statt. 40 SchülerInnen des BG Tamsweg nahmen daran sehr erfolgreich teil.
Mit Lea Sumann (1. Kl.), Elsa Lippert (4. Kl.), Anna Brugger (5. Kl.) und Sebastian Dengg (3. Kl.) konnten 4 von 6 Altersklassen gewonnen werden. Insgesamt erkämpften die ambitionierten SportlerInnen 12 von 18 möglichen Stockerlplätzen. Das BG Tamsweg gratuliert den Topplazierten, aber vor allem auch allen anderen Teilnehmern, die großartigen Kampfgeist zeigten und hervorragende Leistungen erbrachten.

 

photos Fotos

 

 

DSC 0306 

Zum ersten Mal überhaupt gewinnt die Schülerligamannschaft des BG Tamsweg den Bezirksmeistertitel im Hallenfußball.

Oft sind wir in den letzten Jahren als Favorit zum Hallenturnier der Lungauer Schulen in der Schülerliga Fußball gekommen, nie hat es mit dem Sieg geklappt. Heuer, in der Außenseiterrolle gestartet, haben die Schüler souverän - ohne Gegentreffer - gewonnen.

Gespielt wurde wie im letzten Jahr in der Großsporthalle Tamsweg und mit dem Futsalball (geringes Rückprallverhalten) und den Futsalregeln (ohne Bande). In der Vorrunde startete unsere Mannschaft mit einem knappen 1:0 Sieg gegen die HS Mariapfarr. Dieser Sieg befreite die jungen Sportler, und die beiden weiteren Partien in der Vorrunde konnten klar gewonnen werden. Im Finale kam es zum Duell zwischen der Neuen Sportmittelschule Tamsweg und dem BG Tamsweg, den klar stärksten Mannschaften des Turniers. Unser Team war von Anfang an überlegen, und drückte den Gegner in die eigene Hälfte. Besonders schön fiel nach 3 Minuten das 1:0 durch Ulrich Bichler. Der Erstklassler erzielte das Tor nach einem Eckball mit der Ferse. Auch die beiden weiteren Tore zum 3:0 Finalsieg erzielten Schüler der 1. Klasse. Ulrich Bichler mit seinem zweiten Tor und Milan Trapp.

Unsere zweite Mannschaft belegte etwas unglücklich nach ansprechenden Leistungen den 8. und letzten Platz. Erfolgreichster Torschütze unserer beiden Mannschaften war Ulrich Bichler (1B).

Somit qualifizierte sich das BG Tamsweg für die Landesmeisterschaften in Salzburg am 21. Jänner 2015. Wir freuen uns auf das Turnier, und hoffen gegen die starken Vereine aus Salzburg-Stadt und dem Flachgau zu überraschen. Vielleicht gelingt es uns sogar für den Lungau einen zweiten Startplatz im nächsten Jahr zu erspielen.

 

DSC 0311

 

 

download Ergebnisliste (pdf)

DSC 0311

 

download Ergebnisliste (pdf) 

Stark ersatzgeschwächt mussten wir beim zweiten Hallenturnier antreten. Nicht weniger als sechs Spieler fielen verletzungsbedingt bzw. krankheitsbedingt aus. Trotzdem konnten beide Mannschaften mit guten Leistungen überzeugen.

Gespielt wurde wieder in der neuen Großsporthalle in Tamsweg. Dieses Mal allerdings mit einem 4er Hallenfußball und Bande, um den Schülern in einem Jahr beide Varianten anzubieten und die Unterschiede im Spiel und taktischen Verhalten aufzuzeigen.

Unsere jüngere Mannschaft mit vielen Erstklasslern startete mit zwei knappen, aber verdienten 1:0 Siegen in das Turnier. Nach der erwarteten Niederlage gegen die stärkere Mannschaft der Sportmittelschule Tamsweg qualifizierte man sich überraschend für das kleine Finale um Platz 3. Mit tollem Kampfgeist konnte man das Spiel lange offen halten, kassierte aber kurz vor Ende noch drei Gegentreffer. Die jungen Sportler freuten sich sehr über Endrang vier.  

Die stärkere Mannschaft (BG Tamsweg II) qualifizierte sich mit drei knappen Siegen für das Finale, indem es zur Wiederholung des Finales vom ersten Hallenturnier kam. Dieses Mal konnte sich die stärkere Mannschaft der Sportmittelschule für die klare Niederlage vor zwei Monaten revanchieren und gewann ihrerseits klar mit 4:1. Mit den Endrängen 2 und 4 haben unsere jungen Fußballer das Gymnasium Tamsweg wieder würdig vertreten.
bushido 

Die 6. Klassen des BG Tamsweg und ihre Turnlehrer E. Ambrosi-Künstner und H.P.Grill möchten sich beim Präsidenten des Vereines Bushido Tamsweg, Hr.Dir.Mag.Dr.Peter Jäger, für seine Ünterstützung des Projektes durch die kostenlose Nutzung des Fitnesscenters Bushido Tamsweg herzlichst bedanken!

Die SchülerInnen haben die vielfältigen Trainingsmöglichkeiten im Bushido mit großer Begeisterung und Motivation genutzt.

 

   
© GymTamsweg 2017