swim-clipart

Am Donnerstag, den 8. Mai 2014 fanden in der Badeinsel in Tamsweg die Schwimmmeisterschaften der Lungauer Schulen statt. Insgesamt nahmen 166 Schwimmer aus 14 Lungauer Schulen an den Meisterschaften teil. Das BG Tamsweg war mit 41 Sportlern vertreten, und stellte somit die größte Anzahl an Schwimmern.
In 30 Bewerben wurden die Sieger ermittelt. 10 Sieger stellte das BG Tamsweg. Vor allem Tibor Döme (7G) mit 4 Siegen und einem Meisterschaftsrekord über 100m Lagen ist hier zu nennen. Die weiteren Sieger des Gymnasium: Anna Brugger (100m Lagen – Meisterschaftsrekord), Meike Noack (50m Brust), Sarah Santner (25m Kraul), Elisabeth Gappmaier (25m Rückenkraul), Fabian Tauchner (50m Brust, 25m Kraul). Mehrere Stockerlplätze erreichten Matteo Eichhorn, Georg Santner, Andreas Moser, Christoph Zehner, Leonie Angerer. Beide Staffelbewerbe gingen heuer an die NSMS Tamsweg.
Organisiert wurden die Meisterschaften von den Lehrern des BG unter der Leitung von Horst Seifter, sowie mit tatkräftiger Mithilfe und professioneller Umsetzung der 7G-Klasse. Ein herzliches Dankeschön allen Helfern.

 

photos Fotos

download Ergebnisliste (pdf)

 Schulauswahlzu Der erste Auftritt in den neuen Gymnasium-Dressen verlief für die Schulauswahlmannschaft sehr erfolgreich. Beim Turnier der Schulauswahlmannschaften in Mariapfarr siegte das Team im Halbfinale gegen die HS Mariapfarr klar mit 4:0 und qualifizierte sich für das Finale. Im Finale gab es gegen die NMMS St. Michael einen offenen Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Ein unglückliches Tor gleich zu Beginn und zwei späte Treffer der Burschen aus St. Michael besiegelten schließlich die 3:0 Finalniederlage. Im Spiel um Platz 3 setzte sich die HS Mariapfarr gegen die NSMS Tamsweg knapp mit 3:2 durch. Wir freuen uns über den starken zweiten Platz, und gratulieren den Siegern.

 

Active Kids

Alle zwei Jahre finden Landesmeisterschaften im Vielseitigkeitswettbewerb (Active-Kids) statt. Dabei müssen die Schüler ihre sportlichen Fähigkeiten in 11 verschiedenen Bewerben unter Beweis stellen, wie Geräteturnen, Leichtathletik, Schwimmen, Balldribbling und Ausdauerlauf.

Heuer konnte sich das Gymnasium Tamsweg mit zwei Mannschaften für das Landesfinale der besten 10 Klassenteams in Saalfelden qualifizieren. Beide Mannschaften schlugen sich ausgezeichnet. Die 1A-Klasse belegte mit 1818 Punkten den 4. Platz, die 2A-Klasse schaffte mit 1878 Punkten sogar den 2. Platz und wurde hinter der HS Golling Vizelandesmeister. Zu diesem großen Erfolg gratulierte auch die Raiffeisenbank Tamsweg als Schulsponsor und stellte sich mit einem kleinen Geschenk für jeden einzelnen Schüler ein.

 

cross country ln Sehr erfolgreich vertrat das GymTamsweg den Lungau bei den Schullandesmeisterschaften im Cross Country Lauf in Kuchl. Eine Klasse für sich war Anna Brugger (2A) in der Klasse "Mädchen 5. und 6. Schulstufe": sie siegte überlegen mit 20  Sekunden Vorsprung und holte sich den Landesmeistertitel. In einem sehr spannenden Kampf konnte sich René Tonner (2A) vor 3 Schülern der Sporthauptschule Saalfelden durchsetzen. Den dritten Landesmeistertitel für das GymTamsweg holte Dora Döme (6A) in der Klasse "Mädchen Oberstufe".
Damit ging die Hälfte aller Landesmeistertitel in diesem Jahr an das GymTamsweg!

press Zu den Presseberichten
ZeitungWeb  Mit einem 5:3 Sieg im letzten Spiel gegen die HS Mariapfarr gewann das BG Tamsweg so wie im Vorjahr die Bezirksmeisterschaft in der Schülerliga Fußball. Nach drei klaren Siegen im Herbst mit einem Torverhältnis von 29:1, waren die Spiele in der Frühjahrsrunde deutlich enger. Gleich im ersten Frühjahrsspiel setzte es auch die einzige Niederlage gegen die NSMS Tamsweg mit 3:7. Am Ende der Meisterschaft lag man aber deutlich 5 Punkte vor den punktegleichen Zweiten, der NSMS Tamsweg, und dem Drittplatzierten der NMMS St. Michael.

Bester Torschütze im Dress des Gymnasiums war Julian Lettmayer (3B) mit 12 Toren, vor Stefan Wegleitner (3C) mit 9 Toren und Clemens Lettmayer (3C) mit 6 Toren. Wir gratulieren dem siegreichen Team.
 
   
© GymTamsweg 2017