Rizzi

Die 5. Klasse begab sich auf die Spuren des Künstlers James Rizzi in die Künstlerstadt Gmünd. Dort waren ausschließlich Original-Arbeiten berühmter Pop Art Künstler wie Andy Warhol, Keith Haring, Roy Lichtenstein und vor allem James Rizzi zu sehen. Die gesammelten Eindrücke der Ausstellung wurden sogleich anschließend in der Malwerkstätte umgesetzt. Auch konnten  wir die kanadische Gastkünstlerin  Kristine Suddaby in ihrem Atelier besuchen und die Arbeiten von Fritz Russ und anderen Künstlern in Gmünd bestaunen. Ganz wichtig noch der Besuch im Kaffehaus, bei dem wir uns wieder aufwärmen konnten. Mit vielen schönen Eindrücken und Erlebnissen kehrten wir dann am Nachmittag wieder zurück.

 

photos Fotos

 

   
© GymTamsweg 2017