IMG 9345  Ein erstes Highlight im Herbst ist der nun schon traditionelle Besuch der zweiten Klassen bei Frau Resi Klein, die in ihrer Handarbeitsstube so manches modische Accessoire zum Selbermachen vorstellt. Es ist schön, die Begeisterung in den Augen der Mädchen zu sehen und zu wissen, jetzt gehen sie mit noch mehr Motivation ans Werk und werden womöglich auch schwierigere Techniken gerne lernen wollen! Zum Abschluss serviert uns Frau Klein immer eine kräftige Jause, das tut nach einem langen Schultag allen gut. Herzlichen Dank!

photos Fotos

 DSC 0030 Kopie

DSC 0050 Kopie

Ich bin so – so bist du

Gruppenspaß in Overalls

 

Der Mittwoch war keineswegs ein normaler Schultag, als die 5A-Klasse in weißen Overalls durch die Schule lief. Aber das alles hatte ja auch einen Sinn und verbreitete nicht nur Verwirrung bei den Schülern!

Wir wurden von Frau Mag. art. Vivian Simbürger besucht, die uns über einen Künstler namens Spencer Tunick informierte. Dieser ist bekannt wegen seiner temporären Installationen aus nackten Menschen, die meist in urbanen Zusammenhängen als ikonographische Symbole dargestellt sind. Daran nahmen wir uns ein Beispiel und zogen die weißen Anzüge an, um alle gleich auszusehen und eine große, idente Gruppe zu sein, welche sich natürlich perfekt für diese Art von Fotografie eignete. Wir formierten uns in den verrücktesten Positionen und stellten so zum Beispiel einen Fluss, einen Strudel oder auch andere, nicht alltägliche Situationen dar.

Für uns alle war der Workshop ein großer Spaß und wir bedanken uns an dieser Stelle bei Frau Simbürger!

Andreas Moser 5a

 

photos Zu den Fotos

Der Bildhauer Erwin Wurm setzt sich mit dem Begriff von Skulptur und Plastik auseinander. Eine seiner Arbeiten sind die „One Minute Sculptures“. Dabei wird die Person selbst zur Skulptur an einem Ort und in einer Pose, die sich diese selbst aussucht und nur für einen Moment bestehen bleibt. Dieses Konzept nahm die 6. Klasse auf und schuf so in der Marktgemeinde ihre eigenen Skulpturen.
{phocagallery view=category|categoryid=53|limitstart=0|limitcount=6|imageshadow=shadow1}
Alle Fotos in der Vorschau sichtbar!
chor-gesamt-2 Auch an einem schulfreien Tag früh aufstehen, dies war kein Problem für die Schüler und Schülerinnen des Schulchores vom Gymnasium Tamsweg. Um 8:30 wurde in der Pfarrkirche Tamsweg die Rorate musikalisch von den Schülern und Schülerinnen umrahmt. Mit einem abwechslungsreichen Programm bei dem auch unterschiedliche Instrumente zum Einsatz kamen, stellten die Jugendlichen ihr Können unter Beweis und konnten unter den Kirchgehern eine schöne Weihnachtsstimmung verbreiten.
Besonderes Highlight für alle Chormitglieder war sicherlich das Frühstück nach der Rorate in der Pension Kandolf. Auf diesem Wege möchten wir uns auch noch bei Maximilian Kandolf für die Gastfreundschaft in seinem Hotel bedanken.
Musikalische Leitung: Mag. Ingrid Seifter
ober-stufe
IMG 3112 Die SchülerInnen der 6G befassen sich zurzeit mit Paper Fashion. Dabei werden individuelle Kleidungsstücke aus Papier angefertigt. Die hier präsentierten Kostüme dienen als Entwurf für ein Kostüm welches in weiterer Folge hergestellt wird.

photos Fotos
IMG 3140
   
© GymTamsweg 2017