IMG 1119 Heuer haben sich die SchülerInnen der ersten und zweiten Klassen fächerübergreifend auf den Advent vorbereitet. Im Werkunterricht haben sie wunderschöne Adventkränze gebunden und adventliche Accessoires hergestellt. Im Religionsunterricht wurde die theologische Dimension der Adventzeit erarbeitet. Im Rahmen eines Wortgottesdienstes, der von den Schülerinnen und Schülern feierlich gestaltet wurde, hat Kooperator Everist die Adventkränze gesegnet und die eigentliche Bedeutung der Adventzeit noch einmal vertieft.

 Zu den Fotos
IMG 1269
Laufen für Schulbänke

faso1
Schule von Pogoro-Silmimossé

Der Schullauf 2012 stand wie schon in den vergangenen Jahren ganz im Zeichen von sportlicher Betätigung und sozialem Engagement. Schüler, Eltern und Lehrer bewiesen beim Lauf von Tamsweg nach Unternberg körperliche Fitness und sammelten Kilometer für ihre Klassen.
Doch nicht nur Kilometer wurden gesammelt. Im Vorfeld des Laufes spendeten Schüler aller Klassen fleißig für unsere Partnerschule in Burkina Faso. Die so eingenommenen 1423 Euro ermöglichte Herrn Lacine Sawadogou, dem Leiter der Organisation NEEED, Tische und Bänke für eine Klasse zu kaufen.
   faso2 faso3

Am Montag, dem 22. April 2013, besuchte uns Herr Sawadogou im Gymnasium. Vier Klassen (5A und 5B, 6. und 7. Klasse) hatten die Möglichkeit, ihn zu seiner Organisation und seinen Projekten zu befragen. Momentan ermöglichen die Schüler und Lehrer des Gymnasiums Tamsweg 31 Patenkindern den Besuch der Grundschule.


Am 19. und 20. September machten die Schülerinnen und Schüler der 3C Klasse eine Zeitreise in die Antike und ins Mittelalter. 
Im Freilichtmuseum Petronell wurden sie durch ein römisches Stadtviertel geführt, in dem römisches Leben und römisches Ambiente glaubhaft präsentiert werden. In einem römischen Wohnhaus, der villa urbana und einer römischen Therme erfuhren die Schülerinnen und Schüler viel Interessantes über Architektur, Mode, Bekleidung, Badekultur,  Hygiene, Ernährung und Brauchtum in der Antike. Außerdem erforschten sie auf spielerische Weise das Amphitheater, wo sie sich mit dem römischen Militärwesen, mit Sport und Fitness und Gladiatorenkämpfen auseinandersetzen. Im Museum Carnuntinum wurden sie über den Wandel zum Christentum informiert.                    
Bei einer nächtlichen Wanderung mit Laternen führte eine „Adelige Dame“ die Jugendlichen bei Mondschein durch die finsteren Gassen der Mittelalterstadt Hainburg durch Stadttore, auf einen Stadtturm, in einen Friedhof und einen Karner. Durch Sagen und schaurige Geschichten wurde dabei die mittelalterliche Vergangenheit zum Leben erweckt.                       
Das reichhaltige Programm hat den Schülerinnen und Schülern gut gefallen, außerdem genossen sie das intensive Zusammensein während der beiden Tage.


photos Weitere Fotos

Beim Landeswettbewerb des Jugendrotkreuzes konnte das Team des Gymnasiums Tamsweg seinen Titel verteidigen. Julia Santner (4b), Judith Gruber (4b), Veronika Gruber (5b), Christoph Santner (3c) und Simon Scharfetter (4b) belegten den ersten Platz und nehmen somit am Bundeswettbewerb teil. Herzliche Gratulation zu dieser hervorragenden Leistung.

 

DSC 6690DSC 6698

Gesundheitskabarett Bild 

Wir hatten am 2. Oktober 2014 ein sehr interessantes Kabarett, das in 4 Teile aufgeteilt war: Sex, Saufen, Rauchen und Drogen.

Die Themen wurden in Geschichten verpackt und sehr unterhaltsam erzählt. Wir haben viel Neues gelernt. Wie zum Beispiel, dass,  wenn man Engelchen auf Bäumen sitzen sieht, etwas im Getränk war :D

Herr Danner hat uns auch gezeigt, wie man Socken richtig verwendet. Wir haben auch gelernt „Alkohol macht die Birne hohl“ und bevor man Flecken von Erbrochenem auf dem Boden hinterlässt, sollten wir das Fenster öffnen. Oder, wenn jemand raucht, bereut er das sehr, denn die Lunge wird dann ganz schwer. Sie ist schon voller Ruß, sodass derjenige die ganze Zeit husten muss.

Bis zu dem Kabarett wussten wir auch noch nicht, dass einem der Darmkrebs aus den Ohren wachsen kann :o

Aber es hat uns sehr gut gefallen und wir sind uns sicher, dass die anderen beiden 4. Klassen auch begeistert von dem Kabarett waren.

Julia und Linda ♥

   
© GymTamsweg 2017