P1090360

Science Center Netzwerk Wien bildete die Schülerinnen und Schüler der 5A Klasse zu Buddies aus. Dabei wurde den Jugendlichen beigebracht, didaktisch und methodisch Experimente so zu vermitteln, dass bei Kindern der Volksschule Tamsweg Neugier und Begeisterung für wissenschaftliche Themen geweckt werden.
Zum einen reagieren Kinder stark auf Rollenvorbilder und schätzen es sehr, wenn sie beim spielerischen Lernen von Älteren begleitet werden. Zum anderen werden bei den Jugendlichen sowohl soziale Kompetenzen als auch die Kommunikationsfähigkeit gestärkt. Sie erleben einen Rollenwechsel und übernehmen Eigenverantwortung für Lernprozesse.
Die Kinder der Volksschule Tamsweg waren mit der Betreuung durch die Buddies sehr zufrieden, zeigten sich fasziniert von Wissenschaft und Technik und kamen zu dem Schluss: Lernen macht Spaß.

photos Weitere Fotos

Am 18.12.2013 besuchte die 6B des Bundesgymnasium Tamsweg, im Krankenhaus Tamsweg die Geburtenstation und erhielt eine Führung von Prim. Dr. Csaicsich. Er nahm sich für uns zwei Stunden Zeit um uns einen Einblick in seine Arbeit, Gynäkologie und Geburtenhilfe zu geben.

Er erklärte uns viele interessante Sachen über die Themen Geburt und Schwangerschaft. Wir lernten wie man Babys aufgrund ihrer verschiedenen Stellungen im Mutterleib auf die Welt bringt und wie man eine Geburtszange anwendet. Außerdem zeigte uns Dr. Csaicsich mehrere Methoden, wie man einer Frau die Geburt erleichtern kann. Weiters durften wir ihm viele Fragen stellen, die er ausführlich und sehr engagiert beantwortete.

Wir bedanken uns bei Prim. Dr. Csaicsich für die sehr interessante Führung.

Victoria Gell, Fabiola Olsacher, Theresa Ferner (6B)

gyn

schulhomepage award 2012 100

Nun steht es endgültig fest: Unsere Schulhomepage hat beim diesjährigen Schulhomepageaward in der Kategorie AHS gewonnen!

Danke fürs brave Abstimmen!!

schulwettbewerb umwelt Auch dieses Jahr nahmen wir wieder am großen Salzburger Schulwettbewerb teil. Das Thema, mit dem sich die 4A und 4C Klasse dieses Jahr beschäftigten, lautete „Einfach UmWeltspitze! Heute schon(en). An morgen denken“. Drei Gruppen konnten Preise erringen. Die Bilder „Es spitzt sich zu“ von Vanessa Meissniter, Andreas Hinterberger, Victoria Gell und Alexander Bauer (4A), „Schonwaschgang“ von Fabiola Olsacher, Mercede Azizbaig Mohajer, Lotte Trausner und Assunta Gappmaier (4A) und „Wo würden Sie lieber l(i)eben“ von Rebeca Gahr, David Siebenhofer und Eva-Maria Feiel (4C) kamen in die Endausscheidung. Nach einer spannenden Siegerehrung in Salzburg stand fest, dass das Plakat „Wo würden Sie lieber l(i)eben“ den ersten Platz errungen hatte.

Nach einem Bio-Buffet fuhren wir froh über unseren Erfolg und mit dem Preisgeld im Gepäck wieder nach Hause zurück.

{phocagallery view=category|categoryid=77|limitstart=1|limitcount=0}

 Sparkling Logo 2 Sparkling Science ist ein Forschungsprogramm des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung, das seit 2007 einen unkonventionellen und in Europa einzigartigen Weg der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung beschreitet.

salamander Alpensalamander-Projekt
salamander Blog
   
© GymTamsweg 2017