Ein besonders hoher Andrang herrschte heuer bei der landesweiten Lateinolympiade in Salzburg. Sowohl der Bewerb für Langlatein als auch jener für Kurzlatein war bestückt mit rund 50 SchülerInnen aus dem gesamten Bundesland. Für das Bundesgymnasium Tamsweg nahmen als Kurzlateinerinnen Julia Angerer, Nadine Angerer und Veronika Huber, als Langlateiner Kilian Gappmaier teil. Als Thema stand heuer die Fabel der Antike auf dem Programm. Die Prämierung fand in der Aula der Universitätsbibliothek Salzburg statt.

IMG 1479 Kopie       IMG 1503 Kopie
   
© GymTamsweg 2017