Auch wenn die Salamander zur Zeit Winterruhe halten, arbeiten die Schüler der 4B fleißig am Projekt weiter. Der Text für Schautafeln wurde bereits im Rahmen von 3 Projekttagen in der Krakau erstellt.

 
Jetzt wird dieser Text ins Englische übersetzt und im Anschluss nach Salzburg zum Druck gegeben.
Parallel dazu arbeiten die Schüler daran, jede Schautafel durch den Punkt: „SINN-voll“ zu ergänzen. Das heißt, dass auf den Tafeln nicht nur biologisch Interessantes zum Thema Alpen- und Feuersalamander angeführt ist, die Schüler wollen alle Sinne ansprechen und halten mit einfachen Holzkonstruktionen die Besucher an, zu hören, zu fühlen, zu balancieren, zu entspannen.
„Nur was man kennt, schützt man!“ Um möglichst viele Menschen über die Gefahren die Natur bzw. die Salamander betreffend aufzuklären, gestaltet die 4B altersgemäße Info-Blätter bzw. Arbeitsmaterial für den Kindergarten Krakauschatten und das Seniorenheim Tamsweg. Alt und Jung sind vom gemeinsamen Arbeiten an einer Sache begeistert.
 
Aufgrund eines Lawinenabgangs wurde der Lehrpfad im Frühjahr 2015 so stark beschädigt, dass er leider abgebaut werden musste.

 

 

   
© GymTamsweg 2017