Landesmeisterschaften Cross Country: BG Tamsweg holte Gold und Silber

IMG 20191017 130859

IMG 20191017 130203

IMG 20191017 131239

photos Alle Fotos

 

download Ergebnisse US

download Ergebnisse OS

Die schnellen Mädchen und Burschen der Unterstufe holten bei den Landesmeisterschaften in Mariapfarr Team-Gold und –Silber.

Salzburgs Schulen lieferten sich bei den Landesmeisterschaften in Örmoos querfeldein über Stock, Stein und Wiese,  spannende Wettkämpfe bis zu dem gefürchteten Zielanstieg des Tischlerbühel. Alle  Läufer/-innen zählten zu den besten ihrer Schule und wollten wissen, wer denn die schnellste Schule in Salzburg wäre. Erfreulicher Weise darf sich das BG Tamsweg dazu zählen. Fünf Athleten pro Mannschaft gingen bei wunderschönem Wetter auf den Rundkurs und die schnellsten vier wurden gewertet.

Ganz besonders gratulieren möchten wir der Mannschaft mit Laura Gugg, Verena Gruber, Sophie Lick und Emely Michael, die einen Landesmeistertitel mit nach Hause nehmen durften. Hervorzuheben ist dabei die Leistung von Laura Gugg, die sich in der Einzelwertung den 2. Platz sicherte. Gleich gefolgt jedoch von Verena (5.), Sophie (10.) und Emely (18.). Mit dieser tollen Leistung qualifizierten sie sich souverän für die Bundesmeisterschaft vom 6. bis 8. November 2019 in Wiener Neustadt.

Die jungen Burschen Peter Wiedemeier (8.), David Höngegger (14.), Benjamin Seifter (15.) und Matthias Briggs (17.) durften nach 3 km den Vizelandesmeistertitel bejubeln. Sie mussten sich nur dem Privatgymnasium St. Rupert geschlagen geben und finishten vor der NMS Mariapfarr. Verstärkt wurden die beiden Teams von Rohrmoser Dominik (21.) und Maria Lerchner (26.) als jeweils fünfte Läufer/-in.

Schwierige Voraussetzungen hatten die Schüler/-innen der Oberstufe, da sie gemeinsam mit den Sportschwerpunktschulen an den Start gehen müssen und auch gemeinsam gewertet werden. Diese Schulen rekrutieren sehr viele ihrer Athleten aus renommierten Laufklubs. Umso höher schätzen wir den Kampfgeist von Antonia Seifter (18.),  Sophia Jäger (22.), Elena Dengg (29.) und Luise Lippert (32.), die sich dieser schwierigen Herausforderung gestellt und mit dem 8. Platz gemeistert haben.

Ein sehenswertes Höllentempo wurde bei den Oberstufenburschen angeschlagen. Matthias Brugger (17.), Tygo Dekker (22.),Jakob Brugger (23.), Paul Schoklitsch(31.) liefen alle am Limit und erkämpften sich den verdienten 6. Platz im Mittelfeld dieses hochklassigen Laufes. Leider wurden beide Oberstufenmannschaften durch krankheitsbedingte Ausfälle geschwächt.

Wir freuen uns, dass wir auch heuer unsere sportbegeisterten Schüler/-innen zu diesem sehr gut organisierten Outdoor Event begleiten durften und sind wirklich stolz auf ihre Leistungen.

Den Unterstufenmädchen wünschen wir alles Gute für die Bundesmeisterschaft. Auf jeden Fall ist es eine Ehre Salzburg vertreten zu dürfen und es wird  ein unvergessliches Erlebnis werden.

„Keep on running“, damit wir auch in den nächsten Jahren gemeinsam spannende Sporttage verbringen können.

Herzliche Gratulation den Crossläufer/-innen!
logo biosphaere lungau schwarz expertschule kunstaktiv 2019 Logo Gold 2019 2022 mint guetesiegel2020