Neuer Gymsong ;)
Redewettbewerb 2021
Schräge Vögel 7A
Zu Uromas Zeiten...
Top Secret

Was kommt in meine Malbox...

... Alles, was mir wichtig ist! Freunde zum Beispiel:

Spurensuche mit der 3a & 3b

Kreative Postkarten

freikarten

Unser neuer Freikartenständer der Lungauer Kulturvereinigung - DANKE!
Wer ihn noch nicht gesehen hat - der Kartenständer steht vor dem Konferenzzimmer :)

Frische Farbe im Tamsweger Gymnasium

IMG 7575

IMG 7609

photos Weitere Fotos

Immer, wenn der Maler Roland Oberholzner aus Salzburg das Schulhaus betritt, steigt die Spannung, so auch am 3. Februar 2020. Die Zeit der Schularbeiten und Prüfungen war vorbei und man kann sich unbeschwert der Kunst des „Intuitiven Malens“ widmen.

Die SchülerInnen und Schüler der fünften Klassen erwarteten morgens gespannt mit ihren großformatigen Keilrahmen, ausgerüstet mit reichlich Acrylfarben und neuen Malgeräten den Künstler, der sie den ganzen Vormittag auf dem Weg zur Kunst „Intuitiven Malens“ begleitete.

Die fertigen Arbeiten wurden abschließend von den jungen Künstlerinnen und Künstlern betitelt, signiert und mit Freude und Humor präsentiert. Die Bilder werden noch einige Wochen in wechselnden Arrangements in der Aula zu sehen sein.

Roland Oberholzner lebt und arbeitet als freischaffender Künstler, Restaurator und Vergolder in Salzburg, malt selber mit Begeisterung Landschaftsmotive und ist mittlerweile durch seine beeindruckenden Ausstellungen weit über die Grenzen Österreichs hinaus gefragt.

Für die Lungauer GymnasiastInnen, die er bereits das fünfte Mal besucht hat, will er sich gerne auch in Zukunft Zeit nehmen, wenn er eingeladen wird – die heurigen Viertklässler können sich schon jetzt freuen!

Exkursion nach Gmünd 5AB

Wie versprochen, besuchten wir mit beiden fünften Klassen gleich zu Beginn des neuen Schuljahres eine der jährlich wechselnden hochkarätigen Sonderausstellungen im Stadtturm der Künstlerstadt Gmünd. Die SchülerInnen sollten den künstlerischen Einstieg in die Oberstufe anhand der vielfältigen Eindrücke, welche die Stadt bietet, in entspannter Atmosphäre erleben.

Dieses Jahr werden Originalwerke des englischen Landschaftsmalers William Turner (1775 – 1851) gezeigt. Es handelt sich um Druckgrafiken und wertvolle Aquarelle, meist Seestücke und alpine Landschaften, welche die Entwicklung des Künstlers hin zum Impressionismus dokumentieren.

Durch die Erläuterungen der ortskundigen Frau Prof. Grünwald konnten die SchülerInnen Einzelheiten über die Geschichte und Geografie der Stadt erfahren, was eine wertvolle Ergänzung der Exkursion darstellte.

William Turner und die Landschaftsmalerei werden uns noch einige Zeit im Unterricht begleiten. Auf die Ergebnisse dürfen wir gespannt sein!

 

logo biosphaere lungau schwarz

expertschule mint guetesiegel2020
kunstaktiv 2019 Logo Gold 2019 2022