„Unbekannte Flugobjekte“ heisst das Thema im technischen Werkunterricht der 2A und 2B. Dabei soll nach eigenen Vorstellungen eines jeden Schülers ein Flugobjekt gebaut werden, welches möglichst gut und weit gleitet. Die Fluggeräte werden durch praktische Flugversuche getestetund immer weiter verbessert. Ist das Fluggerät optimiert, wird es abschließend mit Raketen als Antrieb getestet …..

{phocagallery view=category|categoryid=54|limitstart=0|limitcount=6|imageshadow=shadow1}
Alle Bilder in der Vorschau sichtbar!
Der Bildhauer Erwin Wurm setzt sich mit dem Begriff von Skulptur und Plastik auseinander. Eine seiner Arbeiten sind die „One Minute Sculptures“. Dabei wird die Person selbst zur Skulptur an einem Ort und in einer Pose, die sich diese selbst aussucht und nur für einen Moment bestehen bleibt. Dieses Konzept nahm die 6. Klasse auf und schuf so in der Marktgemeinde ihre eigenen Skulpturen.
{phocagallery view=category|categoryid=53|limitstart=0|limitcount=6|imageshadow=shadow1}
Alle Fotos in der Vorschau sichtbar!
Um die Form des Kopfes zu verstehen, modelliert die 5. Klasse Kopfmodelle. Dabei wird zunächst der Schädel gebaut, danach die Form und Lage von Muskeln und Sinnesorganen wie Augen und Nase, erklärt und modelliert. Mit dem Schädel als Basis kann der Kopf nach eigenen Vorstellungen fertiggestellt werden.

{phocagallery view=category|categoryid=52|limitstart=0|limitcount=0|imageshadow=shadow1}

Nach Betrachten der Arbeit „One Minute Sculptures“ von Erwin Wurm begab sich die 2A mit ihrer selbstgebauten Schafherde in den Ort. Die Schafe wurden an verschiedenen Stellen wie zum Beispiel am Marktplatz oder einkaufend im DM zum Ort passend aufgestellt und somit entstanden „One Minute Sculpture“ für den Augenblick des Fotos.

Ein kleiner Ausschnitt:
{phocagallery view=category|categoryid=51|limitstart=5|limitcount=10|imageshadow=shadow1}
Um alle Fotos der Wanderung anschauen zu können, einfach die Vorschau öffnen!
Lions Präsident Peter Gruber gratulierte den heurigen Gewinnerinnen des LIONS-Friedensplakat Wettbewerbs:
friedensplakat
   
© GymTamsweg 2018