P5170077

graffiti
IMG 8802
Wer behauptet Wien sei ,,fad", ,,unintressant", oder ,,nix b'sundas", dann ist er/sie noch nie in Österreichs Hauptstadt gewesen!
Denn wir, die 6G, durften eine tolle Woche in ,,Vienna" mit unseren Lehrern Prof. Unterweger und Prof. Hauer erleben und durchleben! Der ganze Spaß fing mit dem Besuch beim ,,ORF" an. Ganz interessiert und fasziniert hörten wir unserem Guide zu und gingen später Pizza essen.
Natürlich wurde die Woche von Tag zu Tag besser: Es folgten Besuche beim Naturhistorischem Museum, Technischem Museum, Schönbrunn, bei der Schatzkammer, Uni-Wien, Stephansdom und bei der UNO. Auch das ,,Kino zum Anfassen" bekamen wir live zu spüren :-D. Wir durften ,,leider" nicht früher schlafen gehen, da wir an den Abenden das Theater ,,Kinder der Sonne", das Kabarett ,,Übrigens! Nur so nebenbei.", sowie das Musical ,,Sister Act" besuchten. Natürlich war ein Kinoabend auch mit dabei!
In der Freizeit jedoch, durften wir allein die Straßen Wiens unsicher machen. So gingen die meisten in die Maria-Hilfer-Straße oder in die Kärntner-Straße. Der Naschmarkt wurde natürlich auch nicht vergessen J.

Eine tolle Woche mit tollen Lehrern und tollen Schülern! Die Wien-Woche war eine der besten Wochen, die wir als Klasse zusammen erleben durften! Also, an alle Klassen, die noch nicht in Wien waren: Freut euch darauf, denn es wird, wie bereits erwähnt, TOLL! ;-)

photos Weitere Fotos

 

running  Im Rahmen der Aktivitäten zum 50-jährigen Jubiläum unserer Schule veranstalten wir heuer wieder einen Charity-Schullauf unter dem Motto "Laufend helfen".
Mit den Sponsoreinnahmen aus dem Schullauf möchten wir unserer Partnerklasse in Burkina Faso Schulmöbel finanzieren. Das Geld hierfür soll einerseits durch Firmensponsoring, zum Großteil aber durch Spenden hereinkommen, welche von unseren SchülerInnen und ihrem Bekannten- und Verwandtenkreis gesammelt werden.

Jeder ist herzlich eingeladen, beim Schullauf mitzulaufen!

Start: 29. Juni, 10:15 Uhr, Murpromenade St. Leonhard
Laufdauer: individuell wählbar, 2 Laufetappen sind möglich
max. Laufstrecke: 12 km 
Laufen für Schulbänke

faso1
Schule von Pogoro-Silmimossé

Der Schullauf 2012 stand wie schon in den vergangenen Jahren ganz im Zeichen von sportlicher Betätigung und sozialem Engagement. Schüler, Eltern und Lehrer bewiesen beim Lauf von Tamsweg nach Unternberg körperliche Fitness und sammelten Kilometer für ihre Klassen.
Doch nicht nur Kilometer wurden gesammelt. Im Vorfeld des Laufes spendeten Schüler aller Klassen fleißig für unsere Partnerschule in Burkina Faso. Die so eingenommenen 1423 Euro ermöglichte Herrn Lacine Sawadogou, dem Leiter der Organisation NEEED, Tische und Bänke für eine Klasse zu kaufen.
   faso2 faso3

Am Montag, dem 22. April 2013, besuchte uns Herr Sawadogou im Gymnasium. Vier Klassen (5A und 5B, 6. und 7. Klasse) hatten die Möglichkeit, ihn zu seiner Organisation und seinen Projekten zu befragen. Momentan ermöglichen die Schüler und Lehrer des Gymnasiums Tamsweg 31 Patenkindern den Besuch der Grundschule.


Unter Wahrnehmung versteht man die Verarbeitung von Reizen die auf unsere Sinnesorgane einwirken und entsprechend unserer Erfahrungen verarbeitet werden.
Was passiert aber wenn eines unserer Sinnesorgane ausfällt bzw. manipuliert wird?
Verschiedene Experimente  zu diesem Thema wurden von SchülerInnen der 7A und 7B durchgeführt.

clown3 Am Faschingsdienstag veranstaltet die Schülervertretung einen kleinen, feinen Faschingswettbewerb. Jede Schülerin, jeder Schüler des Gymnasiums ist herzlich eingeladen teilzunehmen! Voraussetzung ist eine originelle Verkleidung!

Jeder, der mitmachen will, hat in der Früh von 7:30 bis 7:50 die Möglichkeit, sich im Foyer bei der Jury anzumelden, um ein Foto zu machen. Die Prämierung des originellsten Kostüms und die Preisverleihung findet in der großen Pause im Aufenthaltsraum statt.

photos Zu den Fotos
   
© GymTamsweg 2018