Sonnenuhren basteln

2019 03 26 11.21.20

2019 03 26 11.06.18

Als Abschluss zum Thema Parallelschatten/Schattenkonstruktionen bastelten die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen im Wahlpflichtfach Darstellende Geometrie einfache Sonnenuhren aus Karton.
Nebenbei wurden auch Themen wie Sommer-/Winterzeit, Kartografie und geometrische Themen aus der Unterstufe wiederholt, die die meisten schon vergessen geglaubt hatten 😊. Zum Glück zeigte sich an diesem Tag auch kurz die Sonne, somit konnten die Uhren auch gleich getestet werden. 

Die Testzeit 11:10 Uhr entspricht 12:10 Uhr "Sonnenuhrzeit" (= Sommerzeit).

Projektwettbewerb Ernährung

IMG 1605

IMG 1567

IMG 20190228 081948

photos Weitere Fotos

 

Die 4B (und die 4C) Klasse nahmen heuer am Projektwettbewerb des VCÖ (Verband der Chemielehrer Österreichs) mit der Bearbeitung des Themas Ernährung teil.

In der 4B- Klasse wurde anfangs überlegt, ob man nicht zum McDonald fahren könnte, was aber zu einer großen Diskussion über Nahrungsmittel, deren Bestandteile, ihrem Wert, biologischer Anbau, womit kocht man eigentlich selbst und wo kann man gute Lebensmittel im Lungau erwerben, führte.

Daraus entstand die Idee, Rezepte so zu überarbeiten, dass bei den Zutaten eine Fußnote mit den Erwerbsstellen im Lungau bzw. in der angrenzenden Steiermark angeführt wird. Diese Rezepte wurden zu einem Rezeptheft zusammengefasst, das mit Fotos individuell gestaltet und den Eltern der 4B Klasse überreicht wurde.

Da vor allem das Thema Lebensmittel und deren Bestandteile diskutiert wurden, gab es im Rahmen des Chemieunterrichts einen Workshop mit Versuchen zu den Themen: Fette und Öle, Kohlenhydrate (Zucker und Stärke) sowie Proteine. Bei diesem Workshop nahm auch die 4C- Klasse teil.

Als Höhepunkt bzw. Alternative zum Mäci- Burger gab es einen Koch- Workshop zum Thema „Lungau- Burger“, bei dem unter der Anleitung der Referentin Maria Lüftenegger vom Lungauer Kochwerk der original Bio- Lungau- Burger und eine vegetarische Alternative in der Küche des Hotel Kandolf hergestellt wurden. Es hat ausgezeichnet geschmeckt.

Die Küche wurde uns dankenswerterweise von Max Kandolf gratis zur Verfügung gestellt, und das faschierte Rindfleisch wurde uns vom Tromörthof gesponsert. Der Elternverein übernahm die Kosten für die Workshopleiterin (120€) und die Lungauer Kochwerkpauschale (25€). Vielen Dank für diese tolle Unterstützung!

Weiße Fahne bei der ECDL-Prüfung

IMG 20181205 113818 hp

Hervorragende Leistungen zeigten unsere Schüler bei der vor kurzem abgehaltenen Prüfung zum europäischen Computerführerschein (ECDL). Alle Schüler der 5. und 6. Klassen konnten ihre Prüfung erfolgreich absolvieren und positiv abschließen. Besonders erfreulich - Mit jeweils über 30 Punkten oder mehr als 80% richtigen Antworten blieben sie klar über der geforderten Grenze von Dreiviertel richtig zu beantwortenden Fragen.

Herzliche Gratulation von uns Lehrern zu den sehr guten Leistungen. Die nächste Prüfung findet kurz vor Weihnachten statt. Mit dieser Prüfung wird ein Großteil der Schüler der 5. Klasse den ECDL abschließen und damit das Zertifikat erwerben - ein schönes persönliches Weihnachtsgeschenk.

Mathematik im Blut

IMG 5505 kl

Auch im heurigen Schuljahr war die "Ausbeute" bei den Mathematik-Wettbewerben Känguru und Pangea für das GymTamsweg sehr ergiebig:

Beim "Känguru der Mathematik" wurden Tina Fingerlos (5A) und Joseph Dorfer (7A) in ihren Altersklassen Landessieger; Laura Gugg (2B), Klara Lankmayer (4A) und Magdalena Gfrerer (4B) erreichten landesweit auch noch Top10-Ergebnisse - Gratulation!

Auch bei PANGEA gab es bei der Zwischenrunde sehr erfreuliche Ergebnisse: Matthias Briggs (1B) und Magdalena Gfrerer (4B) gewannen die Landeswertung in ihrer Schulstufe, David Decker-Feiel (3B), Christina Gruber (3B) und Paul Dorfer (4B) belegten landesweit jeweils den 2. Platz!

Insgesamt qualifizierten sich 8 Schülerinnen und Schüler für das Landesfinale Anfang Mai in Salzburg, bei dem unsere Schüler noch einmal zu Höchstform aufliefen: Paul Dorfer und Valentina Seifter (6A) wurden Landesmeister, Matthias Briggs, David Decker-Feiel und Magdalena Gfrerer wurden hervorragende Zweite, Barbara Gell (2A), Christina Gruber und Máté Gaál (3B) wurden Vierte bzw. Fünfter. Somit kamen alle Tamsweger Finalsten in die Top5 - SUPER!

 

Die tollen Leistungen wurden bei der Schulsiegerehrung mit Urkunden und Büchergutscheinen für die Schulsieger - gesponsert vom Elternverein - belohnt:

 

 

KÄNGURU

1. Klasse: Benjamin Seifter (1A) / Matthias Briggs (1B) / Alexander Zischmeier (1C)

2. Klasse: Laura Gugg (2B) / Tobias Moser (2C) / Laura Loidl (2B)

3. Klasse: David Feiel (3B) / Máté Gaál (3C) / Christoph Kendlbacher

4. Klasse: Klara Lankmayer (4A) / Magdalena Gfrerer (4B) / Constantin Schitter (4B)

5. Klasse: Tina Fingerlos (5A) / Jakob Brugger (5A) / Anna Lohfeyer (5A)

6. Klasse: Selina Tockner (6A) / Valentina Seifter (6A) / Anton Domonkos (6A)

7. Klasse: Joseph Dorfer (7A) / Michele Stock (7B) / Barbara Esterbauer (7A)

PANGEA

1. Klasse: Matthias Briggs (1B) / Anna Moser (1C) / Dora Vadasi (1B)

2. Klasse: Barbara Gell (2A) / Katharina Bogensperger (2A) / Angela Maier (2C)

3. Klasse: David Feiel (3B) / Christina Gruber (3B) / Máté Gaál (3C)

4. Klasse: Magdalena Gfrerer (4B) / Paul Dorfer (4B) / Klara Lankmayer (4A)

5. Klasse: Anneliese Moser (5A) / Moritz Thomaser (5B) / Tina Fingerlos (5A)

6. Klasse: Valentina Seifter (6A)

"Tausendsassa" Joseph Dorfer

josef chol

Egal ob Chemieolympiade, M-Wettbewerbe oder Finanzakademie - Joseph Dorfer (7A) ist überall vorne mit dabei! (s. Pressespiegel)

 

Beim diesjährigen Landeswettbewerb der Chemieolympiade in Hallein wurde Joseph mit beachtlichen Vorsprung Landessieger, auch beim "Känguru der Mathematik" steht er in der höchsten Kategorie "Student" (11.-13. Schulstufe) Salzburg weit ganz oben am Podest!

 

Gratulation - und weiter so :)