Erste Hilfe Kurs
English Week

Portfolio – Projektarbeit – Profitipps: Medien- und Zeitungsprojekt in der 5B

Karin Bauer1

 

Zeitunglesen ist ein Kulturgut, das leider zunehmend an Bedeutung verliert. Um diesem Trend entgegenzuwirken, setzte sich die 5B ab Mai intensiv mit der Zeitungs- und Medienlandschaft in Österreich auseinander. Die Schüler:innen bekamen pro Woche vier unterschiedliche Tages- bzw. Wochenzeitungen zum Lesen, Arbeiten und Analysieren. Im Rahmen eines Zeitungsportfolios konnten sie an ihrer Medienkompetenz arbeiten, indem sie Zeitungen kritisch verglichen, Berichte sprachlich und inhaltlich analysierten und die unterschiedlichen meinungs- bzw. tatsachenbetonten journalistischen Darstellungsformen näher kennenlernten. Auch der Stellenwert der Medien als „vierte Macht“ in dieser gesellschaftlich und politisch turbulenten Zeit wurde dabei diskutiert.

Als Abschluss dieser zeitintensiven Portfolioarbeit wurde es uns durch das Projekt MISCHA (Medien in Schule und Ausbildung) ermöglicht, die Standard-Journalistin Karin Bauer über Zoom in unseren Unterricht einzuladen. Frau Bauer erzählte uns von ihrem beruflichen Werdegang von der Matura bis zur Leitung des Ressorts „Karriere“, den Stolpersteinen, die sie im Laufe ihrer Karriere überwunden hat und machte den Schüler:innen Mut, ihren eigenen Weg zu gehen. Auch ihre persönlichen Schwerpunkte in der Berichterstattung während der Pandemie erläuterte Frau Bauer und teilte den Schüler:innen ihre persönlichen Lernergebnisse aus dieser Zeit mit. „Habt eine eigene Meinung, steht dazu und seid bereit, diese nachvollziehbar zu argumentieren.“, ein Tipp, den sie den Schüler:innen (nicht nur für den Deutschunterricht) mitgab.

Hier ein paar Meinungen der Schüler:innen zum Interview mit dem Journalismus-Profi:

  • Man kann durch den Job als Journalist:in so viel aus verschiedenen Bereichen lernen, hauptsächlich geht es auch darum, sich selbst auszuprobieren.
  • Frau Bauer war richtig authentisch und hat uns mit ihrer natürlichen Weise viel über ihren Beruf und Karriere im Allgemeinen nähergebracht.
  • Berufliche Umwege sind okay – harte Arbeit zahlt sich immer aus – Fehler lassen sich nicht immer vermeiden, man sollte daraus lernen.
logo biosphaere lungau schwarz expertschule kunstaktiv 2019 Logo Gold 2019 2022 mint guetesiegel2020