kunst nawi sozial sport sprachen

Klassensprecher im Homeoffice

Klassensprecher Plabon Muhammed (7A) berichtet auf der START-Website über seine Erfahrungen/Leidenschaften/Frustationen in dieser besonderen Zeit:

plabon start

Sommerschule 2021

index

Die Anmeldungsfrist zur Sommerschule wurde bis 21.6.2021 verlängert. Informationen und Anmeldeformular finden Sie auf der Seite des Ministeriums

https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/zrp/sommerschule.html

Sommerschulstandort im Lungau ist die VS St. Michael.

Nachhilfeangebote für die Oberstufe finden sich unter #weiterlernen - Gemeinsam digital durch diese Zeit!

Die 5a präsentiert: Design für die Umwelt

Über viel Lob seitens des Ausschusses für Umwelt, Energie, Verkehr, Landwirtschaft und ländlicher Raum der Gemeinde Tamsweg durften sich die SchülerInnen und Schüler der 5a-Klasse am Abend des 6. Juli freuen.
Auf Einladung der Amtsleiterin Frau Mag. Gunda Steinwender hatte sich die ganze Klasse mit viel Engagement dem Gestalten von Stofftaschen gewidmet, die für die Verwendung von Naturmaterial anstatt Plastik werben sollen. Nach der Präsentation fiel es der Kommission nicht leicht, ihre Favoriten auszuwählen, so vielfältig und überzeugend waren die Ideen.

Begleitet von der Klassenvorständin und der BE-Lehrerin wird nach den Sommerferien an dem Projekt weitergearbeitet werden.

Fotos: Mag. Gunda Steinwender, Hannah Frischauf

Erfolgreiche Absolventen

hartsleben ln12112020

dengg ln12112020

Elternbrief 15 - Sommerschule

Geschätzte Eltern!

Bundesminister Dr. Fassmann macht auf die kostenlose Sommerschule aufmerksam.

Die Sommerschule ist ein zweiwöchiges Programm zur individuellen und gezielten Förderung von Schülerinnen und Schülern im Fach Deutsch. Das Angebot richtet sich daher an

  • Schülerinnen und Schüler mit einem nicht abgesicherten Genügend und einem Nicht genügend in Deutsch,
  • Schülerinnen und Schüler, die im Fach Deutsch einen besonderen Aufholbedarf, auch aufgrund der Situation der letzten Monate, aufweisen.

Die Sommerschule findet vom 31.08.2020 bis 11.09.2020 (Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol und Vorarlberg) jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr an ausgewählten Sommerschul‐Standorten statt. Nach der Anmeldung der Schülerinnen und Schüler ist diese verpflichtend.

In Kürze erhalten wir ein Informationspaket mit den Sommerschul‐Standorten sowie Informations‐ und Anmeldeunterlagen.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.sommerschule.gv.at. Sie können Ihre Fragen auch an sommerschule[at]bmbwf.gv.at senden.

Zum Ablauf der letzten Schulwochen:
Wir haben aufgrund der geteilten Unterrichtsgruppen alle Projekttage und Schulveranstaltungen abgesagt. Sofern es künftig keine anders lautenden Direktiven seitens der Bildungsdirektion oder des Ministeriums gibt, bleibt diese Teilung bis zum Schluss aufrecht.

Schließlich weise ich noch darauf hin, dass wir uns entschlossen haben, keinen freiwilligen ergänzenden Bewegungsunterricht an den Nachmittagen anzubieten. Da ohnehin alle SportlehrerInnen vormittags in den meisten ehemaligen Sportstunden zur Beaufsichtigung eingeteilt sind, werden wir freiwillige bewegungsorientierte Aktivitäten auf dieser Schiene anbieten. Ausnahmen bilden die Trainingseinheiten für die ehemaligen Unverbindlichen Übungen Volleyball und Fußball. Hier werden Bedarfserhebungen durchgeführt und im Laufe der Woche eine Entscheidung über die Durchführung getroffen.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Heitzmann, Direktor